Nikolausaktion

Die Malteser Nikolausaktion ist eine jährlich statt findende, bundesweite Aktion des Sozialen Ehrenamtes. Vorbild dieser Aktion ist das Wirkendes heiligen Nikolaus.Alle Dienste und Gruppen der Malteser und der Malteser Jugend sind eingeladen, sich aktiv in der Advents- und Weihnachtszeit zu beteiligen und damit die Maltesergemeinschaft zustärken.

Die Nikolausaktion soll soziale und materielle Not lindern, vereinsamte Menschen aus ihrer Isolation holen,aber auch Menschen aus Randgruppen Freude, Achtung und Anerkennung zu teil werden lassen. Hierdurch wird soziale Ungerechtigkeit zur Sprache gebracht und Solidarität mit Armen,Notleidenden und Benachteiligten bekundet.

Diese Aktionen können sehr unterschiedlich aussehen. Sie gehen von„Plätzchen backen“, über „Sachspendensammelaktionen“ hin zu Begleitdiensten auf den Weihnachtsmark toder zum Besuch eines Altenheims oder auch eines Krankenhauses.Die etablierten Malteser Film-Cafes sind ein Beispiel einer gelungenen,nachhaltigen Nikolausaktion.

Jedes Jahr findet in einer anderen Diözese eine bundesweite Zentralveranstaltung statt, wo hochrangige Vertreter des Malteser Hilfsdienstes,der Kirche, der Politik und des gesellschaftlichen Lebens zusammenkommen. Die Zentralveranstaltung soll überregionale mediale Aufmerksamkeit auf die soziale Arbeit der Malteser lenken.

Heike Wolke

Heike Wolke
Referentin Soziales Ehrenamt
Tel. 04441 9250132
Fax 04441 925099
Nachricht senden